Verwaltungsakademie des Bundes     

Gemeinsam bleiben wir gesund!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltungsakademie des Bundes stehen zu ihrem Auftrag Bundesbedienstete bei der Erreichung ihrer Bildungsziele auf vielfältige Weise durch Trainings, Lehrveranstaltungen, Coachings etc. zu unterstützen. Wir setzen dabei verstärkt auf Fernunterricht, doch auch die Präsenzveranstaltungen im Schloss Laudon werden in diesem Herbst mit großem Engagement fortgesetzt. Das bedeutet für uns alle, dass wir unser Wohlbefinden gemeinsam schützen müssen.


Deshalb hat die Verwaltungsakademie ein Gesundheitskonzpet für den Aufenthalt im Schloss Laudon entwickelt, hier finden Sie unsere aktuellen COVID-19 Informationen  und bitte vergessen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz nicht!

Zum Bildungsprogramm

Die Verwaltungsakademie des Bundes (VAB) ist das Aus- und Weiterbildungsinstitut für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesdienstes. Das ist die trockene Beschreibung. Die Verwaltungsakademie ist aber noch viel mehr. Sie ist eines der größten beruflichen Weiterbildungsinstitute des Landes. Sie ist der Ort, an dem Laufbahnen beginnen und Karrieren durchstarten. Sie ist die Drehscheibe und das Labor für neue Entwicklungen in der öffentlichen Verwaltung. 

Die VAB will über praxisnahe und professionelle Angebote einen wichtigen Beitrag leisten zu Motivation und Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im öffentlichen Dienst. Und wir sind sicher: Es ist auch für Sie etwas dabei.

Schloss Laudon Ein ganz besonderer Bildungsort: Schloss Laudon in Wien beherbergt seit 1976 die Verwaltungsakademie des Bundes. (Foto: BMKÖS / Pilz-Zikulnig)